Cube, Technik und Ausstattung

Sobald man sich etwas stärker mit der Thematik Garnelen-Cubes beschäftigt merkt man schnell wie viel unterschiedliche Ausstattungsvarianten und -Kombinationen es gibt. Entweder man sucht individuell Becken, Filter und Lampe aus oder entscheidet sich für ein Komplett-Set.

Komplett-Set: Nano Cube 30l Complete

Die einfachste Möglichkeit ist sicherlich, ein Komplett-Set zu kaufen. Und genau diesen Weg bin ich gegangen. Entschieden habe ich mich für ein Set der Firma Dennerle, den NanoCube 30l Complete.

Nano Cube

Nano Cube über Schreibtisch

Im Set enthalten waren:

  • Der eigentliche Nano Cube mit den Abmessungen 35 x 30 x 30 (Höhe x Breite x Tiefe)
  • Abdeckscheibe + Halterungen
  • eine Unterlage aus Schaumstoff
  • selbstklebende Folie für die Rückwand
  • der Nano Eckfilter
  • eine Lampe mit 11 Watt
  • Complete Care Set (Wasseraufbereiter, Tagesdünger und Vitalstoffe, je 15 ml)
  • Garnelenfutter (CrustaGran, 3 g)

Hinweis: Es gibt noch ein weitere Ausstattungsvariante von Dennerle, den Nano Cube 30l Complete+. (wichtig ist hier das Plus). In diesem Set sind auch noch 4 Kilogramm Garnelenkies und ein Nährboden enthalten.

Mit so einem Set ist man Anfangs recht gut gerüstet. Zusätzlich zu dem Set habe ich mich aber noch für weiteres Zubehör entschieden.

Weitere Technische Ausstattung

Nano BabyProtect: Hierbei handelt es sich um einen Schutz-Aufsatz für den Nano Eckfilter. Mit diesem Aufsatz wird der Filter Babygarnelen-Sicher.

Nano Filter Modul: Mit dem Filter Modul lässt sich der normale Filtereinsatz des Eckfilters ersetzen. In das Modul können alternative Filtermaterialien eingesetzt werden. Entschieden habe ich mich für das Bio Filtergranulat ebenfalls von Dennerle.

Mini-Thermometer von Hobby.

Dekoration

Aquariumkies in der Körnung 0,7 bis 1,2 Millimeter. Hierbei handelt es sich um kunststoffummantelten Kies. Ich habe lange überlegt ob ich Kunststoffummantelten oder natürlichen Kies kaufe. Entschieden habe ich mich für das Kunstprodukt. Vor allem weil ich Garnelensicheren (abgerundeten) und vor allem schwarzen Kies im Cube wollte.

Nano Cube zweiter Tag

Mein Nano Cube am zweiten Tag

Zwei Steine als Dekoration. Die beiden Steine waren das einzige was ich nicht online gekauft habe. Hier bin ich ganz klassisch in ein Garten- und Zoofachgeschäft gefahren und habe mir dutzende Steine und Wurzeln angeschaut. Entschieden habe ich mich natürlich für die Steine, die mir am besten gefallen haben. Mit zusammen 22 Euro waren die beiden Steine dann doch teurer als es mit lieb war.

Aquariumpflanzen

Genauso individuell wie die Auswahl der Dekoration ist auch die Entscheidung für die Pflanzen. Hier bestimmen natürlich Vorlieben und der persönliche Geschmack die Entscheidung für oder gegen Pflanzen. Meine Auswahl sieht wie folgt aus:

  • Wasserpfeffer (Micranthemum „Monte Carlo“)
  • Wasserschraube (Vallisneria asiatica)
  • Sternkraut „Daonoi“ (Pogostemon helferi)
  • Mooskugel (Aegagropila linnaei)
  • Breitblättrige Zwergamazonas (Helanthium bolivianum Quadricostatus)
  • Schwarze Amazonas-Schwertpflanze (Echinodorus parviflorus „peruensis“)

Hier ist der Beitrag wie ich den Nano Cube eingerichtet habe.

0 comments… add one

Leave a Comment